Räucherstäbchen Long Line

10,50 

Von der Natur für die Natur…
Diese Räucherstäbchen werden in einem kleinen Ashram in Südindien zu 100% aus natürlichen Zutaten hergestellt. In eine Grundmischung aus verschiedenen Zutaten wie Holzpulver, Kräuter, Kokosnusskohle werden 33% der entsprechenden Duftrichtung eingearbeitet und von Hand auf einen Bambusstab gerollt.
Sie verströmen einen wahrhaft faszinierenden Duft – der hohe Harzanteil verspricht ein Dufterlebnis ähnlich einer Räucherung und lässt Raum und Geist erhellen. Für lange Meditationen ebenso geeignet, wie dafür die Garten Devas zu erfreuen oder das Haus von unerfreulichen Energien zu reinigen…

Die Stäbchen sind 37 cm lang.
Die Brenndauer liegt bei ca. 2,5 Stunden.
Je Packung 45 g, ca. 10 Stäbchen.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Zum Räuchern mit Räucherstäbchen Long Line nehmen Sie etwas Zeit und schaffen Sie Raum, damit Sie das Räuchern wie ein kleines Ritual genießen können. Vielleicht haben Sie Lust, dabei einer passenden Hintergrundmusik ein bisschen zu lauschen.

Bereits in frühester Vorzeit hat die Menschheit im Zusammenhang mit Ritualen und Religionen Räucherwerk verwendet. Vor vielen Jahrtausenden warf man wohlriechende Kräuter zusammen mit leicht brennbarem Holz ins Feuer oder in glühende Asche, um die aromatischen Bestandteile dieser Kräuter freizusetzen.

Besonders in fernöstlichen Religionsgemeinschaften werden Räucherstäbchen bei Zeremonien und Feiern angezündet. Basierend auf Originalrezepten, welche mehrere hundert Jahre alt sind, werden unsere Räucherstäbchen in Indien, aus einer natürlichen Ernte von Kräutern, Blumen, Gewürzen, Harzen und Mineralien hergestellt. Diese Naturgrundstoffe werden pulverisiert und mit Holzmehl zu einer Masse vermischt. Dieser nach Kräutern duftende Teig, wird von Hand um das Bambusstäbchen gerollt und zum Trocknen in die Sonne gelegt.

Von der Natur für die Natur… Diese Räucherstäbchen Long Line werden in einem kleinen Ashram in Südindien zu 100% aus natürlichen Zutaten hergestellt. In eine Grundmischung aus verschiedenen Zutaten wie Holzpulver, Kräuter, Kokosnusskohle werden 33% der entsprechenden Duftrichtung eingearbeitet und von Hand auf einen Bambusstab gerollt. Sie verströmen einen wahrhaft faszinierenden Duft – der hohe Harzanteil verspricht ein Dufterlebnis ähnlich einer Räucherung und lässt Raum und Geist erhellen. Für lange Meditationen ebenso geeignet, wie dafür die Garten Devas zu erfreuen oder das Haus von unerfreulichen Energien zu reinigen…

Wann und warum wird heute geräuchert?
Zum atmosphärischen Reinigen, etwa wenn ein Haus oder eine Wohnung  neu bezogen wird
Zum Beruhigen und Entspannen, gegen Nervosität, gegen Stress und Angst
Zum Vitalisieren und Anregen, um Kraft zu finden
Gegen Schlafstörungen und Alpträume
Zum Gebet, zur Meditation, spirituelle Energien zu verstärken
Für die Liebe, die Liebesfähigkeit anzuregen und die Erotik zu stimulieren

Die Anwendung ist ganz einfach:
Zuerst sucht man eine geeignete Stelle, damit man das Räucherstäbchen abbrennen kann. Dann zündet man das Ende des Stäbchens an und lässt das Stäbchen ungefähr bis zu zehn Sekunden brennen.
Am besten eignen sich spezielle Räucherstäbchen Halterungen. Diese gibt es als dekorative Accessoires.
Bitte achten Sie darauf, dass herabfallende Asche auf keine brennbaren Materialien fällt oder keine entzündbaren Gegenstände, wie flatternde Vorhänge, Tücher oder Zeitungen in der Nähe befinden. Räucherwerk oder Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen!

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. a.
Größe n. a.
Sorte

Benzoe, Dammar, Halmaddi, Kampfer, Styrax, Weihrauch Olibanum

Packungsinhalt

10 Stäbchen

Brenndauer

ca. 2,5 Stunden